Naramis Tutorials: Thekenbestände

















Erleichtern Sie die Kommunikation zwischen Speisesaal und Küche!

Wie oft ist es Ihnen schon passiert? Das hausgemachte Tiramisu ist ausverkauft und während sich der Gast nun auf seinen Nachtisch freut, zu dem der Kellner geraten hat, erfährt letzterer aus der Küche, dass die letzte Portion schon vor 15 Minuten verkauft und serviert wurde. Zähneknirschend muss also der Kellner dem Gast beibringen, dass dieses Dessert aus ist.

Naramis hat eine Lösung parat: Thekenbestandsverwaltung. Mit der Funktion Thekenbestände kann der Koch vor Servicebeginn die verfügbaren Portionen pro Artikel angeben, z.B. 10 Tiramisu, 15 Wienerschnitzel, 8 Rindstartar. Sobald diese Anzahl verkauft ist, kann keine weitere Portion mehr bestellt werden.

Sogenannte Raritäten, können ebenso auf diese Weise verwaltet werden. Ein Beispiel? Es gibt nur 3 Flaschen Champagner im Weinkeller – also sind nur 3 Flaschen bestellbar.


Thekenbestände sind für das gesamte Restaurant von Vorteil:

  • die Kommunikation zwischen Küche und Service wird verbessert,

  • die Erwartungshaltungen des Gastes werden immer erfüllt,

  • das lange Suchen nach nicht mehr vorhandenen Weinen ist Vergangenheit.

  • die Information ist mit Handheld direkt am Tisch verfügbar

Das Beste daran? Dieser Menüpunkt ist bereits in Ihren Einstellungen vorhanden! Aufrufbar unter: Einstellungen > 2. Seite > Meine Funktionen > Thekenmenge verwalten